nach oben

THEATERFABRIK 2.18

Ein THEATERfest  junger Menschen

27. Juni und 28. Juni 2018 • Weiz

Die Schulstadt Weiz hat sich als Austragungsort der steirischen Kindertheater-Tage seit 2009 besonders bewährt. Mit der dort ansässigen THEATERfabrik, einem Versuchslabor für junge Theaterschaffende, geleitet von Ensemblemitgliedern der renommierten Rabtaldirndln, haben wir ideale Partner gefunden. Ähnlich dem Konzept der Rabiatperlen in Deutschlandsberg, gibt es neben Aufführungen auch tägliche Workshops und Nachbesprechungen. Die Zielgruppe sind Kinder bis etwa 12 Jahren, die schulisch oder auch ausserschulisch Theater machen. Ein Theaterfest von Kindern für Kinder, weil sich auch das Publikum vornehmlich aus den Volksschulen der Region um Weiz zusammensetzt.
Etwa 12 Kindertheaterprojekte gibt es jedes Jahr zu sehen. Theaterfeste für junge Menschen zu realisieren, sehen wir als eine unserer wichtigsten Aufgaben. In dieser Zeit der rasenden Bildkultur vermittelt das Theater ein Bedürfnis nach Zuhören, nach Stillstand von dem, was nicht benannt und sicher nicht gezeigt werden kann. Es legt seinen Schwerpunkt auf das Wort und vermittelt eine gewisse Kargheit, während das eigentliche Bild oft erst im Kopf des Zuschauers entsteht. Anders als Kino und Fernsehen erzählt das Theater Geschichten, die die Fantasie anregen, ohne gleich fertige Rezepte bei der Hand zu haben.
Die theaterland-THEATERfeste für Kinder und Jugendliche erfüllen so einen Bildungsauftrag, den die Schule – aus welchen Gründen auch immer - längst aufgegeben hat. Sie fordern eine humanistische Haltung ein, deren Vermittlung gerade heute wichtiger denn je erscheint.

In Kooperation mit: Theaterfabrik WeizLAUT! - Landesverband für ausserberufliches Theater in der Steiermark • Stadtgemeinde Weiz