nach oben

NEWSOFFSTYRIA 2.17

Das Uraufführungs-Festival der Freien Theater

12. September bis 16. September 2017
Graz

Das Festival newsOFFstyria ist das Nachfolgefestival von bestOFFstyria und erforscht innovative Tendenzen der darstellenden Künste, indem es verschiedenartige Theaterformen zeigt. Dazu gehören zeitgenössische Dramaturgie oder klassische Texte, die in zeitgenössischem Stil gezeigt werden, Dokumentar-Theater oder sozio-politisch geprägtes Theater, Animations- oder Puppen- und Tanz-Theater. Alle ausgewählten Stücke behandeln Themen von aktueller Relevanz, werden mit theaterland steiermark in Kooperation für das Festival produziert und erfahren bei diesem Festival ihre Premiere.
38 Gruppen bewarben sich bis 30. November 2016 mit detaillierten Projekten für die Premieren-Woche, davon haben 26 den formellen Auschreibungs-Anforderungen entsprochen. Eine dreiköpfige Jury, für das Festival 2017, bestehend aus Felicitas Kleine, leitende Dramaturgin vom Impulse-Theaterfestival Köln-Mülheim-Düsseldorf 2017, Christoph Rech, Chefdramaturg vom FFT Düsseldorf und Peter Faßhuber, künstlerischer Leiter von theaterland steiermark, trafen Ende Jänner 2017 die Auswahl jener fünf Projekte, die zum Festival eingeladen werden:


Veza María Fernández Ramos / Christina Lederhaas • «SCREAM FOR MARIA»
Das Planetenparty Prinzip • «KURZ VOR HEUTE»
Gruppe Dagmar • «TOTALE TOLERANZ»
Eléctrico 28 • «FULL HOUSE»
zweite liga für kunst und kultur • «DIE ALEXANDERIDENTITÄT»


theaterland steiermark macht diese Premieren-Woche zum Festival, richtet ein Festivalzentrum ein, in dem es Dialogveranstaltungen, Premierenfeiern usw. gibt. Internationales Fachpublikum wird eingeladen, eine klassische Jury, wie bei bestOFFstyria, gibt es nicht, zumal auch keine Preise ausgelobt werden.


In Kooperation mit: Das Andere Theater • Stadt Graz - Kultur